Official Hackerz Online Discord Welcome Channel
https://discord.gg/7u3rCHK
Once entered, first command you should use to get access is /new

- Follow us on twitter! https://twitter.com/OkitooHackers

[7. Guide] Klassen

Post Reply
User avatar
DocvalE
Legendary Hacker
Posts: 79
Joined: Mon Mar 13, 2017 07:06 AM
In-game Username: DocvalE
Location: land of shadows

[7. Guide] Klassen

Post by DocvalE » Mon Dec 11, 2017 21:19 PM

Hallo meine treue Gemeinde des dunklen Untergrundes,

Kommen wir nach ziemlich genau 1 Jahr für mich in diesem Spiel zu einer kleinen Herzensangelegenheit.
Einige werden sich in den vorhergehenden Guides gewundert haben, warum ich bei einem Hacker Spiel von Klassen spreche. Hmm zum einen ist es ein MMO mit Guilden. Zum anderen ergibt sich das aus der Logik, wie ich dieses Spiel verstehe und versuche innerhalb der gesetzten Grenzen Taktiken und Spielabläufe zu entwickeln. Eigentlich versuche ich wohl den größten Hack zu machen, zu erahnen was Dev plant :mrgreen:
Die Grundsystematik ist ja erkennbar und ich vage auch mal zu behaupten, sie wird sich auch nicht wesentlich verändern von einem Balancing mal abgesehen.

Gehen wir nochmal kurz zu the awakening part I zurück.
Die AI spielt wie geschrieben die wichtigste Rolle bei der SW, denn sie sorgt für eine Reduzierung der Upgrade Zeit. Der ein oder andere sollte bereits in die zeitliche Dimension von fast einem Tag angekommen sein. Von der Theorie würde ich empfehlend die AI einige Level (5.0 oder 10.0 Stufen) nach oben zu ziehnen und die anderen
spezifischen Werte im Nachgang. Der ein oder andere mag Euch gerade in der ersten Schubphase in den anderen Werten vereinzelt überholen aber das sollte Euch nicht stören. Die Verrechnung der Werte verläuft gerade FW, PWC und BT exponentiell, sprich ihr müsst immer mehr Level upgraden um die nächste Sekunde zu reduzieren bzw. erhöhen. Das ist wie die Lichtgeschwindigkeit zu erreichen. Je länger Ihr spielt, um so mehr werdet Ihr eine hohe AI schätzen.

Auch der AV spielt eine nicht unwichtige Rolle, jedoch ist sie nie wichtiger als die Primärwerte.
Hier liegt es jedoch an Euch, für wie wichtig Ihr ihn anseht. Persönlich betrachtet und auch mit etwas Vorstellungsvermögen, was uns mit dem noch ausstehenden Kontent, wie z.Bsp. dem SDK noch bevor steht, erwartet uns noch eine besondere taktische Funktion. Hier können wir jedoch soweit erst einmal etwas auf die Logik und die aktuelle Verarbeitung der Verteidigung gegen das virtuelle Ungeziefer aufbauen. Die Grundsystematik ist ja simpel, auch wenn für mich die exakte Verrechnung von AV und CR noch unklar ist. Dennoch würde ich jedem empfehlen sie nicht komplett links liegen zu lassen. Der Schutz Eures Geldbeutels sollte schon ein guter Grund sein. Denkt auch mal out of the box und Ihr werdet andere Wege finden Euch gegen den ein oder anderen Virus zu schützen. Aber das sind dann Dinge für den Hacking Guide aus der großen Kiste der Möglichkeiten.

Vielleicht noch ein paar Worte vorweg, die Euch den Hintergrund meiner nachfolgenden Gedanken erläutert. Im weiteren Verlauf der Entwicklung des Spieles erwarte ich auch komplexere Aufgaben die einzelne Spieler nie schaffen werden. Die Einführung des Jammers hat den Weg für mich klar aufgezeigt. Es wird auf koordinierte
Angriffe und Taktiken ankommen. Mir geistern bereits so ein paar Ideen im Kopf aber alles zu seiner Zeit. Ich geh jedoch noch von einer deutlichen Reduzierung der aktuellen Jammerwerte aus. Eine gute Zusammenarbeit hat man in der Regel mit den Personen die man etwas näher kennt, wie in einer Gilde.
Was für ein Zufall :mrgreen:
Wie überall bringt jeder Ausrichtung Ihre eigenen Vor- und Nachteile. Einige Nachteile kann man mit etwas Köpfchen ausgleichen oder abschwächen mit anderen muss man sich einfach arrangieren. Daher unterstützt Euch innerhalb der Gilde. Nur so wird die Spielauslegung, die ich Euch gleich vorstelle, Ihre volle Wirkung entfalten.
Der Erfolg wird sich auch nicht über Nacht einstellen aber er kommt und je besser Ihr Euch dazu noch untereinander abstimmt und Wege findet Schutz und Unterstützung zu verbinden, um so leichter wird es.

OK lasst uns mal ins Detail gehen.


Der Offensive-Spieler

Der klassische Offer wird neben der AI das Hauptaugenmerk auf den PWC legen. Damit wären die Primärwerte klar. Wie oben schon geschrieb empfehle ich diese Schubweise hoch zu ziehen. Ich wüsste nicht was ich hierzu jetzt noch weiter sagen sollte. Prio I ist halt Prio I!!!


Kommen wir in den Bereich der Subklassen.

Der Schutz-Offer
Hier spielt der AV die dritte Geige und er wird ggfs. auch eher seine FW und das BT eher mal mit in den Upgradezyklus einbauen. Da jeder ein anderes Empfinden hat wäre hier eine Orientierung zu geben etwas Fehl am Platze. Inzwischen solltet Ihr ein Gefühl bekommen haben, wie Ihr mit der Belastung, oder sagen wir lieber mit dem Anreiz gehackt zu werden umgeht.

Der virulente Offer
Beim virulenten Offer kommt der CR im Anschluss. Dieser kann es zumindest was das Einkommen angeht etwas entspannter angehen lassen. Klever verteilt sollte auch hier ein ausreichender Ertrag eingespielt werden. Eure Haupteinnahmequelle wird jedoch weiterhin das aktive Abfarmen anderer Spieler sein.


Als Off-Spieler müsst Ihr eigentlich immer davon ausgehen geleakt zu werden. Es gibt natürlich auch Wege Euch verhältnissmässig stealth zu bewegen, jedoch ist der Aufwand gemessen an der Anzahl der Hacks, die Ihr effektiv für das Upgraden benötigt, für meinen Geschmack zu hoch. Es gilt also einen sicheren Vorrat an HC anzuhäufen, damit Ihr die 48h Wartezeit für den IP change übersteht und die upgrades weiter am Laufen halten könnt. Angriffe auf Euch solltet Ihr entspannt sehen und mit der Überzeugung, dass Ihr diese Verluste selber durch Eure Angriffe ausgleichen könnt. Die integrierten Sperren verhindern es, dass ihr so schnell an Rep verliert und je weniger Eure Angreifer bekommen, desto uninteressanter werdet Ihr.
Ein paar psychologische Tricks können hier nicht Schaden aber es geht auch mit der Brechstange.

Vorteile:
  • Ihr habt bei den meisten GWs nur 3 s crack time und somit die meiste Zeit Eure Aktionen durchzuführen.
  • Viren zu verteilen sollte durch den Zeitvorteil wenig Probleme bereiten.
  • Ihr dürft und sollt extrem aggressiv vorgehen.
Nachteile:
  • Eure Viren/Würmer werden nicht so durchschlagen wie bei den VDs aber das kompensiert Ihr durch Masse und Geschick in der Verteilung.
  • Ihr werdet permanent angegriffen. Darauf solltet Ihr Euch einstellen. Ebenso darauf sehr häufig die IP history zu verlieren.
  • Ihr werdet durch die ggfs. häufigen Wartepausen in Folge des IP change im besten Falle einen Tag die algos der Dailys verlieren. Der beste Weg hier ist, wenn Ihr den change wie folgt gestalltet: Ihr macht die Dailys am Vormittag fertig und geht dann in die 48 h Ruhephase. Ideal wäre nen Sonntag zum Beispiel, wenn Ihr nicht bis in die Puppen schlaft. Den kompletten Montag verliert Ihr aber am Dienstag Abend könnt Ihr nach dem change wieder sofort zuschlagen und Euch die wichtigen täglichen Upgrades sichern.


Der Viren Doc

Bei dieser Klasse liegt der Fokus auf CR und etwas nachgelagert der AV.
In ihr erwarte ich das größte Potential für kreativen Einsatz von Mitteln. Ich persönlich werde diese Klasse spielen, daher dachte ich mir ein passender Ort mich zu verewigen.
Ich kenne ein Totenknopf der jetzt sicher grinsen wird und sich an unsere ersten Gespräche erinnert.
Der Einsatz Eurer Mittel ist manchmal wie eine Bounce zurück zu verfolgen aber ...es macht immer riesig Spaß an Informationen zu kommen und der andere merkt davon nichts :mrgreen:
Wie das taktisch konkret aussieht, findet Ihr im Hacking Guide part II.
Die Taktiken sind nicht nur ausschliesslich für den Viren Doc. Jede andere Klasse kann diese im Rahmen der Möglichkeiten nutzen. Schaut nur, dass Ihr auch Eure Grenzen realistisch abschätzen könnt. Tastet Euch langsam und Schrittweise heran. Die bald erscheinende Erweiterung, die Deadmau5 in meinem Beitrag zu einer neuen Ranking Idee vorab kommuniziert hat, sollte eine gute Orientierung bieten. Für konkrete Ableitungen und Einschätzungen fehlen mir noch zu viele Details aber ich hoffe, diese dann gleich im folgenden Guide einfliessen lassen zu können.

So jetzt aber zurück zum VD.

Für diese Klasse sehe ich ein unauffällige Spielweise vor. Eure Agressivität sollte sich in kreativen Angriffen aus dem Hinterhalt äußern. Unauffällig heißt ja nicht, dass Ihr lieb und artig sein müsst. Versucht das Potential Eurer Viren optimal einzusetzen. Schaut Euch die Funktionen genau an und überlegt was sie Euch an weiteren Wegen ermöglichen. Versucht die Grenzen und Systematiken des Spieles nicht als Einschränkung für Euch zu sehen, sondern als Wand an die Ihr die Gegner treiben könnt.
Ja im gewissen Sinne ist es hacken und Schach vereint, bekomme ich gerade beim schreiben so mit. Aber genau das reizt mich auch an Ihr. Permament die Augen offen halten nach einer Lösung.
Ich vermute auch die Viren die vom SDK erstellt werden, unterliegen der aktuellen Systematik. Wer sich somit frühzeitig orientiert kann darauf später sicher seinen Vorteil ziehen.
Versprechen kann ich Euch leider nichts, jedoch trifft es mich dann ebenso. Aber no Risk no Fun oder wie war das?! Ja ich bin nicht nur lieb auch etwas düster und heimtückisch muss man hier sein. Wie gesagt lasst Eurer Kreativität vollen Lauf und die verrücktesten Wege werden sich auftuen. Der Spaß bleibt dabei auch nicht auf der Strecke vertraut mir.


Vorteile:

  • Besitzt die hartnäckigsten Viren und Würmer.
  • Sollte ab einem CR 15+ keine Geldsorgen mehr haben, bei überschaubarem Aufwand an Zeit.
  • Seid Ihr gut könnt Ihr lieb nach außen sein und absolut böse im Untergrund wirken.
Nachteile:
  • Ihr habt eine geringe Verteidigung, wie die Offer, jedoch sollte bei Euch der AV um einiges höher sein. Dies erspart Euch den ein oder anderen Virus bei cleverem Einsatz des AV Scanners.
  • Eure Zeit in einigen GWs wird bei höheren Spielern geringer sein. Hierfür benötigt Ihr Hilfe durch die Anwendung eines Jammer Angriffes.

Der Defensiv-Spieler

Den eigentlichen Deff-Spieler gibt es mit der Einführung des Jammers in meinen Augen nicht mehr oder er macht für mich keinen spielerischen Sinn mehr.
Aktuell kann ich hier eher einen extrem defensiven Viren Doc, quasi ein DVD, empfehlen. Dies alleine schon, da Ihr hier für den Posten des Guildenleaders bzw. des Co-Leaders primär vorgesehen seid. Mit einem halbwegs guten CR könnt Ihr somit Eure Liquidität sichern und dennoch unerkannt bleiben. Es gibt sichere Wege und Möglichkeiten auch für Euch bei verhältnismässig tiefem PWC.
Hier werdet Ihr somit FW, BT und etwas nachgelagert den CR upgraden. Ich muss Euch aber sagen, bis die Defensive einen halbwegs ordentlichen Schutz hat vergeht viel Zeit. Hiermit habe ich nur Einzelangriffe gemeint. Der Verlauf gerade was die FWangeht ist exponetiell und somit wird es nach oben hin immer zeitaufwendiger den Angreifern eine Sekunde mehr crack time aufzubrummen.
Wenn Ihr dann mal gerade nicht in verantwortungsvoller Position seid, ist es auch lustig die vielen Hacker an die FW klatschen zu sehen :mrgreen:

Hier ist viel Geduld angebracht und Ihr solltet Spaß daran haben Euch nahezu unbemerkt zu bewegen. Arbeitet immer mit mindestens einer Sicherheit eher zwei und bevor Ihr was macht, immer überlegen. Für Euch ist Sicherheit im Rahmen der Möglichkeiten das Wichtigste.
Die erste Phase werdet Ihr Euch noch mit vergleichbaren Leuten messen können, jedoch sobald Ihr Euch wirklich ab SW Level 10 auf die Def-Werte fokusiert, werdet Ihr den Unterschied früher oder später merken. Mit etwas Hilfe, idealer Weise von Gildenmembern, sollte Eurer Einkommen dennoch gesichert sein.


Nachwort

Die eigentlichen Passagen in den jeweiligen Klassen fallen noch Recht kurz aus. Wie schon beschrieben zeigt sich die volle Wirkung erst im Einsatz bei einer koordinierten Taktik. Der Weg ist also auch einiges an Metern lang, also fangt nicht gleich an aufzugeben, wenn es langsam schwer, nein interessant wird. Wer sich selber aufgibt hat schon verloren in dem Moment, wo er das Spiel gestartet hat. Jeder will der Beste sein aber in diesem Spiel ist nicht der der Beste der oben im Ranking steht, sondern der der ganz im Dunklen seine Fäden zieht und auf den richtigen Moment wartet. Jeder ist attackierbar auch wenn er wie ich und noch ein paar wenige Verbliebene der ersten Stunden einen SW-Level haben, den man inzwischen auch fast als godlike bezeichnen kann. Das sollte und darf Euch nicht demotivieren. Es ist normal, wenn man verspätet in ein Spiel dieser Systematik einsteigt aber im Gegensatz zu dem ein oder anderen game könnt Ihr Euch selbst bei Dauerangriffen noch weiter entwicklen ohne einen Schaden zu erleiden.
Nein IPs zu verlíeren ist kein Schaden!
Ihr habt durch die Betrachtung der Rep sogar einen Angriffsschutz eingebaut was Euren Miner angeht. Den Viren könnt Ihr nicht aus dem Weg gehen.
Ich persönlich halte nichts davon den Einsteigern Wochen lang die history zu löschen.
Es ist für mich kein wirklicher Schaden somit uninteressant und es ist doch auch für die Entwicklung des Spieles besser mit mehreren Leuten mal in die richtige Taktik Zone zu kommen. Also mir geht es zumindest so.

Wie überall geht aus Macht Verantwortung hervor aber leider kann damit nicht jeder gleich gut umgehen. Von daher solltet Ihr dies als Ansporn sehen Euch NICHT erwischen zu lassen und trotzdem unbemerkt voran zu kommen. Hey oder wie hieß nochmal der Hacker, der seinen größten Hack vorher angekündigt hat?!
Das schöne an dem Game ist, dass es an Euch selber liegt, wenn Ihr erwischt werdet und nicht an der SW (die erste Phase mal ausgenommen). Persönlich kann ich Euch den Tipp geben lieber die Energie in die Überlegung einer Strategie und Lösung zu stecken, als wehleidig rumzujammern, dass man dieses SW-Level nie erreichen kann. Bedenkt, wenn Ihr das einmal geschafft habt, könnt Ihr es ja auch wiederholen. Der Nutzen ist somit extrem viel größer.
Ihr könnt es Euch jetzt vielleicht nicht vorstellen aber gerade am Anfang habe ich diese Rolle gespielt, da sehr viele sich einen ordentlichen Einstieg erkauft hatten. Ja lasst Sie doch. So hat Dev Geld für die ganzen Serverkosten und ich hatte ein Ziel.
Auf lange Sicht besser zu sein und ja es macht sich bezahlt. Lasst den Kopf also nicht gleich beim ersten schweren Gegner hängen, sondern lernt aus dem Fehler oder vom Gegner vielleicht sogar noch etwas. Es gibt so viele Möglichkeiten hier und mit etwas Hilfe wird auch jeder von Euch seinen passenden Spielskill entwickeln. Die Grenzen werden hier und da fliessend sein aber die obigen Parameter stellen die Messlatten dar.


Jetzt darf ich Euch viel Spaß im Hacking Guide part II und Erfolg bei der Umsetzung wünschen.
👁เดค👁🖖 Doc 👿

User avatar
Deadmau5
Legendary Hacker
Posts: 134
Joined: Sat Mar 11, 2017 22:06 PM
In-game Username: Deadmau5
Location: Pacific Northwest USA
Ingame Staff Rank: Admin
Contact:

Re: [world first] Klassen Guide

Post by Deadmau5 » Tue Dec 12, 2017 01:45 AM

0sDocs0 wrote:
Mon Dec 11, 2017 21:19 PM
Hallo meine treue Gemeinde des dunklen Untergrundes,

Kommen wir nach ziemlich genau 1 Jahr für mich in diesem Spiel zu einer kleinen Herzensangelegenheit.
Einige werden sich in den vorhergehenden Guides gewundert haben, warum ich bei einem Hacker Spiel von Klassen spreche. Hmm zum einen ist es ein MMO mit Guilden. Zum anderen ergibt sich das aus der Logik, wie ich dieses Spiel verstehe und versuche innerhalb der gesetzten Grenzen Taktiken und Spielabläufe zu entwickeln. Eigentlich versuche ich wohl den größten Hack zu machen, zu erahnen was Dev plant :mrgreen:
Die Grundsystematik ist ja erkennbar und ich vage auch mal zu behaupten, sie wird sich auch nicht wesentlich verändern von einem Balancing mal abgesehen.

Gehen wir nochmal kurz zu the awakening part I zurück.
Die AI spielt wie geschrieben die wichtigste Rolle bei der SW, denn sie sorgt für eine Reduzierung der Upgrade Zeit. Der ein oder andere sollte bereits in die zeitliche Dimension von fast einem Tag angekommen sein. Von der Theorie würde ich empfehlend die AI einige Level (5.0 oder 10.0 Stufen) nach oben zu ziehnen und die anderen
spezifischen Werte im Nachgang. Der ein oder andere mag Euch gerade in der ersten Schubphase in den anderen Werten vereinzelt überholen aber das sollte Euch nicht stören. Die Verrechnung der Werte verläuft gerade FW, PWC und BT exponentiell, sprich ihr müsst immer mehr Level upgraden um die nächste Sekunde zu reduzieren bzw. erhöhen. Das ist wie die Lichtgeschwindigkeit zu erreichen. Je länger Ihr spielt, um so mehr werdet Ihr eine hohe AI schätzen.

Auch der AV spielt eine nicht unwichtige Rolle, jedoch ist sie nie wichtiger als die Primärwerte.
Hier liegt es jedoch an Euch, für wie wichtig Ihr ihn anseht. Persönlich betrachtet und auch mit etwas Vorstellungsvermögen, was uns mit dem noch ausstehenden Kontent, wie z.Bsp. dem SDK noch bevor steht, erwartet uns noch eine besondere taktische Funktion. Hier können wir jedoch soweit erst einmal etwas auf die Logik und die aktuelle Verarbeitung der Verteidigung gegen das virtuelle Ungeziefer aufbauen. Die Grundsystematik ist ja simpel, auch wenn für mich die exakte Verrechnung von AV und CR noch unklar ist. Dennoch würde ich jedem empfehlen sie nicht komplett links liegen zu lassen. Der Schutz Eures Geldbeutels sollte schon ein guter Grund sein. Denkt auch mal out of the box und Ihr werdet andere Wege finden Euch gegen den ein oder anderen Virus zu schützen. Aber das sind dann Dinge für den Hacking Guide aus der großen Kiste der Möglichkeiten.

Vielleicht noch ein paar Worte vorweg, die Euch den Hintergrund meiner nachfolgenden Gedanken erläutert. Im weiteren Verlauf der Entwicklung des Spieles erwarte ich auch komplexere Aufgaben die einzelne Spieler nie schaffen werden. Die Einführung des Jammers hat den Weg für mich klar aufgezeigt. Es wird auf koordinierte
Angriffe und Taktiken ankommen. Mir geistern bereits so ein paar Ideen im Kopf aber alles zu seiner Zeit. Ich geh jedoch noch von einer deutlichen Reduzierung der aktuellen Jammerwerte aus. Eine gute Zusammenarbeit hat man in der Regel mit den Personen die man etwas näher kennt, wie in einer Gilde.
Was für ein Zufall :mrgreen:
Wie überall bringt jeder Ausrichtung Ihre eigenen Vor- und Nachteile. Einige Nachteile kann man mit etwas Köpfchen ausgleichen oder abschwächen mit anderen muss man sich einfach arrangieren. Daher unterstützt Euch innerhalb der Gilde. Nur so wird die Spielauslegung, die ich Euch gleich vorstelle, Ihre volle Wirkung entfalten.
Der Erfolg wird sich auch nicht über Nacht einstellen aber er kommt und je besser Ihr Euch dazu noch untereinander abstimmt und Wege findet Schutz und Unterstützung zu verbinden, um so leichter wird es.

OK lasst uns mal ins Detail gehen.


Der Offensive-Spieler

Der klassische Offer wird neben der AI das Hauptaugenmerk auf den PWC legen. Damit wären die Primärwerte klar. Wie oben schon geschrieb empfehle ich diese Schubweise hoch zu ziehen. Ich wüsste nicht was ich hierzu jetzt noch weiter sagen sollte. Prio I ist halt Prio I!!!


Kommen wir in den Bereich der Subklassen.

Der Schutz-Offer
Hier spielt der AV die dritte Geige und er wird ggfs. auch eher seine FW und das BT eher mal mit in den Upgradezyklus einbauen. Da jeder ein anderes Empfinden hat wäre hier eine Orientierung zu geben etwas Fehl am Platze. Inzwischen solltet Ihr ein Gefühl bekommen haben, wie Ihr mit der Belastung, oder sagen wir lieber mit dem Anreiz gehackt zu werden umgeht.

Der virulente Offer
Beim virulenten Offer kommt der CR im Anschluss. Dieser kann es zumindest was das Einkommen angeht etwas entspannter angehen lassen. Klever verteilt sollte auch hier ein ausreichender Ertrag eingespielt werden. Eure Haupteinnahmequelle wird jedoch weiterhin das aktive Abfarmen anderer Spieler sein.


Als Off-Spieler müsst Ihr eigentlich immer davon ausgehen geleakt zu werden. Es gibt natürlich auch Wege Euch verhältnissmässig stealth zu bewegen, jedoch ist der Aufwand gemessen an der Anzahl der Hacks, die Ihr effektiv für das Upgraden benötigt, für meinen Geschmack zu hoch. Es gilt also einen sicheren Vorrat an HC anzuhäufen, damit Ihr die 48h Wartezeit für den IP change übersteht und die upgrades weiter am Laufen halten könnt. Angriffe auf Euch solltet Ihr entspannt sehen und mit der Überzeugung, dass Ihr diese Verluste selber durch Eure Angriffe ausgleichen könnt. Die integrierten Sperren verhindern es, dass ihr so schnell an Rep verliert und je weniger Eure Angreifer bekommen, desto uninteressanter werdet Ihr.
Ein paar psychologische Tricks können hier nicht Schaden aber es geht auch mit der Brechstange.

Vorteile:
  • Ihr habt bei den meisten GWs nur 3 s crack time und somit die meiste Zeit Eure Aktionen durchzuführen.
  • Viren zu verteilen sollte durch den Zeitvorteil wenig Probleme bereiten.
  • Ihr dürft und sollt extrem aggressiv vorgehen.
Nachteile:
  • Eure Viren/Würmer werden nicht so durchschlagen wie bei den VDs aber das kompensiert Ihr durch Masse und Geschick in der Verteilung.
  • Ihr werdet permanent angegriffen. Darauf solltet Ihr Euch einstellen. Ebenso darauf sehr häufig die IP history zu verlieren.
  • Ihr werdet durch die ggfs. häufigen Wartepausen in Folge des IP change im besten Falle einen Tag die algos der Dailys verlieren. Der beste Weg hier ist, wenn Ihr den change wie folgt gestalltet: Ihr macht die Dailys am Vormittag fertig und geht dann in die 48 h Ruhephase. Ideal wäre nen Sonntag zum Beispiel, wenn Ihr nicht bis in die Puppen schlaft. Den kompletten Montag verliert Ihr aber am Dienstag Abend könnt Ihr nach dem change wieder sofort zuschlagen und Euch die wichtigen täglichen Upgrades sichern.


Der Viren Doc

Bei dieser Klasse liegt der Fokus auf CR und etwas nachgelagert der AV.
In ihr erwarte ich das größte Potential für kreativen Einsatz von Mitteln. Ich persönlich werde diese Klasse spielen, daher dachte ich mir ein passender Ort mich zu verewigen.
Ich kenne ein Totenknopf der jetzt sicher grinsen wird und sich an unsere ersten Gespräche erinnert.
Der Einsatz Eurer Mittel ist manchmal wie eine Bounce zurück zu verfolgen aber ...es macht immer riesig Spaß an Informationen zu kommen und der andere merkt davon nichts :mrgreen:
Wie das taktisch konkret aussieht, findet Ihr im Hacking Guide. *coming soon*
Die Taktiken sind nicht nur ausschliesslich für den Viren Doc. Jede andere Klasse kann diese im Rahmen der Möglichkeiten nutzen. Schaut nur, dass Ihr auch Eure Grenzen realistisch abschätzen könnt. Tastet Euch langsam und Schrittweise heran. Die bald erscheinende Erweiterung, die Deadmau5 in meinem Beitrag zu einer neuen Ranking Idee vorab kommuniziert hat, sollte eine gute Orientierung bieten. Für konkrete Ableitungen und Einschätzungen fehlen mir noch zu viele Details aber ich hoffe, diese dann gleich im folgenden Guide einfliessen lassen zu können.

So jetzt aber zurück zum VD.

Für diese Klasse sehe ich ein unauffällige Spielweise vor. Eure Agressivität sollte sich in kreativen Angriffen aus dem Hinterhalt äußern. Unauffällig heißt ja nicht, dass Ihr lieb und artig sein müsst. Versucht das Potential Eurer Viren optimal einzusetzen. Schaut Euch die Funktionen genau an und überlegt was sie Euch an weiteren Wegen ermöglichen. Versucht die Grenzen und Systematiken des Spieles nicht als Einschränkung für Euch zu sehen, sondern als Wand an die Ihr die Gegner treiben könnt.
Ja im gewissen Sinne ist es hacken und Schach vereint, bekomme ich gerade beim schreiben so mit. Aber genau das reizt mich auch an Ihr. Permament die Augen offen halten nach einer Lösung.
Ich vermute auch die Viren die vom SDK erstellt werden, unterliegen der aktuellen Systematik. Wer sich somit frühzeitig orientiert kann darauf später sicher seinen Vorteil ziehen.
Versprechen kann ich Euch leider nichts, jedoch trifft es mich dann ebenso. Aber no Risk no Fun oder wie war das?! Ja ich bin nicht nur lieb auch etwas düster und heimtückisch muss man hier sein. Wie gesagt lasst Eurer Kreativität vollen Lauf und die verrücktesten Wege werden sich auftuen. Der Spaß bleibt dabei auch nicht auf der Strecke vertraut mir.


Vorteile:

  • Besitzt die hartnäckigsten Viren und Würmer.
  • Sollte ab einem CR 15+ keine Geldsorgen mehr haben, bei überschaubarem Aufwand an Zeit.
  • Seid Ihr gut könnt Ihr lieb nach außen sein und absolut böse im Untergrund wirken.
Nachteile:
  • Ihr habt eine geringe Verteidigung, wie die Offer, jedoch sollte bei Euch der AV um einiges höher sein. Dies erspart Euch den ein oder anderen Virus bei cleverem Einsatz des AV Scanners.
  • Eure Zeit in einigen GWs wird bei höheren Spielern geringer sein. Hierfür benötigt Ihr Hilfe durch die Anwendung eines Jammer Angriffes.

Der Defensiv-Spieler

Den eigentlichen Deff-Spieler gibt es mit der Einführung des Jammers in meinen Augen nicht mehr oder er macht für mich keinen spielerischen Sinn mehr.
Aktuell kann ich hier eher einen extrem defensiven Viren Doc, quasi ein DVD, empfehlen. Dies alleine schon, da Ihr hier für den Posten des Guildenleaders bzw. des Co-Leaders primär vorgesehen seid. Mit einem halbwegs guten CR könnt Ihr somit Eure Liquidität sichern und dennoch unerkannt bleiben. Es gibt sichere Wege und Möglichkeiten auch für Euch bei verhältnismässig tiefem PWC.
Hier werdet Ihr somit FW, BT und etwas nachgelagert den CR upgraden. Ich muss Euch aber sagen, bis die Defensive einen halbwegs ordentlichen Schutz hat vergeht viel Zeit. Hiermit habe ich nur Einzelangriffe gemeint. Der Verlauf gerade was die FW angeht ist exponetiell und somit wird es nach oben hin immer zeitaufwendiger den Angreifern eine Sekunde mehr crack time aufzubrummen.
Wenn Ihr dann mal gerade nicht in verantwortungsvoller Position seid, ist es auch lustig die vielen Hacker an die FW klatschen zu sehen :mrgreen:

Hier ist viel Geduld angebracht und Ihr solltet Spaß daran haben Euch nahezu unbemerkt zu bewegen. Arbeitet immer mit mindestens einer Sicherheit eher zwei und bevor Ihr was macht, immer überlegen. Für Euch ist Sicherheit im Rahmen der Möglichkeiten das Wichtigste.
Die erste Phase werdet Ihr Euch noch mit vergleichbaren Leuten messen können, jedoch sobald Ihr Euch wirklich ab SW Level 10 auf die Deff-Werte fokusiert, werdet Ihr den Unterschied früher oder später merken. Mit etwas Hilfe, idealer Weise von Gildenmembern, sollte Eurer Einkommen dennoch gesichert sein.


Nachwort

Die eigentlichen Passagen in den jeweiligen Klassen fallen noch Recht kurz aus. Wie schon beschrieben zeigt sich die volle Wirkung erst im Einsatz bei einer koordinierten Taktik. Der Weg ist also auch einiges an Metern lang, also fangt nicht gleich an aufzugeben, wenn es langsam schwer, nein interessant wird. Wer sich selber aufgibt hat schon verloren in dem Moment, wo er das Spiel gestartet hat. Jeder will der Beste sein aber in diesem Spiel ist nicht der der Beste der oben im Ranking steht, sondern der der ganz im Dunklen seine Fäden zieht und auf den richtigen Moment wartet. Jeder ist attackierbar auch wenn er wie ich und noch ein paar wenige Verbliebene der ersten Stunden einen SW-Level haben, den man inzwischen auch fast als godlike bezeichnen kann. Das sollte und darf Euch nicht demotivieren. Es ist normal, wenn man verspätet in ein Spiel dieser Systematik einsteigt aber im Gegensatz zu dem ein oder anderen game könnt Ihr Euch selbst bei Dauerangriffen noch weiter entwicklen ohne einen Schaden zu erleiden.
Nein IPs zu verlíeren ist kein Schaden!
Ihr habt durch die Betrachtung der Rep sogar einen Angriffsschutz eingebaut was Euren Miner angeht. Den Viren könnt Ihr nicht aus dem Weg gehen.
Ich persönlich halte nichts davon den Einsteigern Wochen lang die history zu löschen.
Es ist für mich kein wirklicher Schaden somit uninteressant und es ist doch auch für die Entwicklung des Spieles besser mit mehreren Leuten mal in die richtige Taktik Zone zu kommen. Also mir geht es zumindest so.

Wie überall geht aus Macht Verantwortung hervor aber leider kann damit nicht jeder gleich gut umgehen. Von daher solltet Ihr dies als Ansporn sehen Euch NICHT erwischen zu lassen und trotzdem unbemerkt voran zu kommen. Hey oder wie hieß nochmal der Hacker, der seinen größten Hack vorher angekündigt hat?!
Das schöne an dem Game ist, dass es an Euch selber liegt, wenn Ihr erwischt werdet und nicht an der SW (die erste Phase mal ausgenommen). Persönlich kann ich Euch den Tipp geben lieber die Energie in die Überlegung einer Strategie und Lösung zu stecken, als wehleidig rumzujammern, dass man dieses SW-Level nie erreichen kann. Bedenkt, wenn Ihr das einmal geschafft habt, könnt Ihr es ja auch wiederholen. Der Nutzen ist somit extrem viel größer.
Ihr könnt es Euch jetzt vielleicht nicht vorstellen aber gerade am Anfang habe ich diese Rolle gespielt, da sehr viele sich einen ordentlichen Einstieg erkauft hatten. Ja lasst Sie doch. So hat Dev Geld für die ganzen Serverkosten und ich hatte ein Ziel.
Auf lange Sicht besser zu sein und ja es macht sich bezahlt. Lasst den Kopf also nicht gleich beim ersten schweren Gegner hängen, sondern lernt aus dem Fehler oder vom Gegner vielleicht sogar noch etwas. Es gibt so viele Möglichkeiten hier und mit etwas Hilfe wird auch jeder von Euch seinen passenden Spielskill entwickeln. Die Grenzen werden hier und da fliessend sein aber die obigen Parameter stellen die Messlatten dar.


Jetzt darf ich Euch viel Spaß im Hacking Guide und Erfolg bei der Umsetzung wünschen. *coming soon*
This is good
Image

Post Reply

Return to “Written”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests