Official Hackerz Online Discord Welcome Channel
https://discord.gg/7u3rCHK
Once entered, first command you should use to get access is /new

- Follow us on twitter! https://twitter.com/OkitooHackers

[3. Tutorial] Gilden und wann sollte ich beitreten

Post Reply
User avatar
DocvalE
Legendary Hacker
Posts: 79
Joined: Mon Mar 13, 2017 07:06 AM
In-game Username: DocvalE
Location: land of shadows

[3. Tutorial] Gilden und wann sollte ich beitreten

Post by DocvalE » Fri Jan 26, 2018 20:34 PM

Hallo und willkommen in unserer kleinen aber feinen Untergrundgesellschaft,

ich möchte Euch hiermit eine kleine Hilfestellung geben und viele Fragen, die seit Wochen, ähm Monaten inzwischen, im Chat bei den "Alten Hasen" für ein wenig Frustration sorgen, beantworten.

Vorab solltet Ihr Euch bewusst sein, dass die Gilde hier eine leicht andere Funktion hat als Ihr es sicherlich aus anderen games (WoW, Stars Wars, etc.) gewohnt seid. Der primäre Sinn bleibt, wie bei allen Games die Hilfestellung, Unterstützung, taktische Absprachen und vieles mehr, bestehen. Der wesentliche Unterschied ist jedoch, dass hier die Gilden zerstört werden können von anderen Gilden. Ja, Ihr hab richtig gelesen. Die Ursachen die dazu führen sind auch die Gründe, warum es erst ab 500 reputation überhaupt möglich ist eine Gilde zu gründen.
Das Beitreten ist ab 80 % der Durchschnitts Reputation möglich. Daraus ergibt sich, bei min 500 rep für die Gilde bei 80 % für die member eine absolute Minimum Reputation von 400. Dies auch nur unter idealen Bedingungen. Da jedoch der leader mit Sicherheit nicht auf Euch wartet, ist es wahrscheinlicher ab 500 rep sich langsam einen groben Überblick zu verschaffen.

Nach der Arbeit an dem großen Taktik Guide, musste ich sogar einige Dinge der Vorgängerversion dieses Tutorial verschärfen. Ich werde hier jetzt jedoch keine Erläuterungen oder große Begründungen liefen. Diese ergeben sich aus dem neuen Guide. Jetzt aber zurück zum Thema :mrgreen:
Meine ursprungliche Empfehlung war es Euch bei circa 1.000 rep auf die Suche zu machen. Aus den neuen Erkenntnissen wird sich der Wert sogar um mindestens 500-1.000 Rep erhöhen. Gilden die von Personen unter 1.000 Rep gegründet wurden, haben leider eine sehr geringe Lebenszeit. Es ist schlicht zu einfach an die notwendigen Informationen zu kommen, die Gilde mittels DDoS zu zerstören. Eine Gründung macht für mich aktuell frühestens bei 1.500 Rep Sinn und dabei sollten diese nicht durch übermässiges abfarmen generiert werden. Gerade von den Leadern und Co-Leadern wird eine große Selbstdisziplin in der Anfangsphase erwartet bzw. diese ist notwendig, wenn Ihr lange zusammen Unruhe stiften wollt.
Nutzt diese erste Zeit, um Euch alleine mit den Möglichkeiten im Spiel vertraut zu machen.
Lasst Euch nicht abschrecken, die Zeit vergeht schneller als man denkt und Ihr werdet mit größerer Wahrscheinlichkeit länger als 1-2 Wochen in einer Gilde sein. Vielleicht findet Ihr ja auch die ein oder andere Möglichkeit, Dinge optimal zu nutzen. Gebt Euch die Zeit, das ganze Spiel und vor allem die Spieler kennen zu lernen. Hacker sind ein wenig paranoid und es ist nicht so ganz einfach ihr Vertrauen zu bekommen. Das braucht Zeit und den ein oder anderen Schnack im Chat.

Viele werden jetzt denken, ich kann das so einfach schreiben. Ich bin ja in einer Gilde. OK, da habt Ihr natürlich Recht. Ich habe jedoch auch über 1/4 Jahr ohne Gilde gespielt. Habe alle Gildenanfragen dankend abgelehnt. Wieso? Hmm, für mich war die Gefahr am Anfang sowieso schon hoch genug, dass ich mich durch Fehler, eigenes Unvermögen, bugs und Serverproblemen leake. Jetzt noch ein weitere Gefahren durch Verrat, Gildenleak und zusätzlichen Stress mit Leuten die ich eigentlich 5 Sätze kenne?! Nein, ich wurde bei 3,5k dann auch mehr überredet. Aber ich habe in dieser Zeit häufig Kontakt im Chat gehabt, die Gilde bestand schon eine Weile stabil, das taktische Know-how war vorhanden und auch die Chemie hat gepasst. Was bringt eine Gilde die komplett anderst agiert als Du willst? Ich habe etwas an Erfahrung in diversen Games und Genres und kann Euch nur empfehlen Eure eigenen Ansprüche an eine Gilde zu stellen. Diese muss ja auch nicht zwingend jeder sofort wissen und viele Antworten ergeben sich bestimmt schon in einem normalen Gespräch.


Vorteile einer Gilde

Für die Meisten ist der erste Punkt sicherlich verlockend, sich schnell eine Gilde zu suchen. Im Gilden Chat habt ihr Narrenfreiheit. Keine Moderatoren oder im Slang kurz mods genannt. Keine Wortfilter durch Skydnet und dadurch ist auch das schreiben von IP´s möglich und auch erlaubt.

Ein aus spielerischer Sicht wichtiger Punkt ist das veränderte Momentum in dem die Miner die Zustände (hot/warm/cold) wechseln. Sprich Ihr könnt erst später gefarmt werden und die Angreifer kommen auch erst später an das gebunkerte HC ran.

Spielerisch ebenso wichtig und ich bin mir sicher dieser Punkt ist eines der entscheidensten Möglichkeiten ist das Angreifen und Zerstören anderer Datazentren/Gilden mit DDoS Angriffen.



Nachteile einer Gilde

Die Stärke und die Lebenszeit einer Gilde ist in einem hohem Grade abhängig, wie der Leader und Co-Leader zusammen arbeiten und dabei Ihre IP unentdeckt halten. Sind der Leader und der Co-Leader unvorsichtig ist es sehr wahrscheinlich, dass die IP des Datacenters geleaked wird. Das Datacenter hat ein File gespeichert, welches die IP's aller Mitglieder enthält. Auch IP-Wechsel werden dort geändert!

Die Gilde verlassen könnt Ihr selber auch nicht, nur der Leader kann Euch kicken. Es liegt somit an Euch, wie jung Ihr Euch binden wollt.

Viele kleine Veränderungen führten zu einem weiteren Nachteil und sollte für jeden der Grund sein, sich die nötige Zeit zu nehmen.
Da inzwischen in der guild.app auch die IP des Datacenters abgebildet ist, kann jedes Mitglied an alle IP´s der Mitglieder kommen und zudem die eigene Gilde angreifen oder angreifen lassen.
Die Frage im Chat "suche Gilde" oder alles in der Art ist eine Einladung für diese Art von Raubgilden. Ebenso fahrlässig ist es, wenn einem Leader im Chat jeden aufnimmt der die Rep erfüllt und nur hier gerufen hat.
Eine kleine Anwärterphase macht da durchaus Sinn. Schaut Euch an wie aktiv die Spieler sind über eine Woche oder länger und kommuniziert mit den Mitgliedern. So erhaltet Ihr einen Eindruck was Euch erwartet. Jede halbwegs gute Gilde wird Euch eine Anwärterphase durchlaufen lassen. Das ist insofern ein Qualitätsmerkmal auf das Ihr achten solltet. Wenn Ihr 6 Monate aktiv spielt kann ggfs. auf diese Phase verzichtet werden aber da sind die aktuellen Gilden sicherlich etwas unterschiedlich ausgerichtet. Wer fragt wird schlauer!


Wie finde ich eine Gilde?

Alle Spieler die bereits einer Gilde beigetreten sind, erkennt Ihr im Chat an dem tag vor dem nick. [ABC]Nick
Eine Übersicht bekommt Ihr im Gildenranking, inklusive tag.
Hier ist es sinnvoll bevor Ihr stürmisch drauf los in eine Gilde eintretet, ein kleine Recherche zu machen. Ihr kauf ja auch nicht die Katze im Sack, oder doch?


Wie komme ich an die Informationen zur Gilde?

Das ist sehr simple. Entweder Ihr merkt Euch den tag eines Spielers aus dem Chat oder Ihr sucht Euch den tag aus dem Gildenranking heraus. Sofern Ihr diesen habt, geht Ihr im Desktop auf die guild.app
Entweder Ihr klickt jetzt auf "Searche for guild" oder auf "GUILDS NET".
Jetzt einfach den tag eingeben und Ihr wisst schon drücken.
Es erscheinen ein paar wichtige Infos zur Gilde.

Zum ersten Wert erspare ich mir mal die Erklärung :mrgreen:

Der Durchsatzwert ergibt sich aus der Reputation der member und da diese wiederum die "min Rep" bestimmen, könnt Ihr diesen übergehen und gleich die Anforderung betrachten.

Der Balken ist wiederum wichtig. Sollte dieser bereits und wenn auch nur minimal gefüllt sein, sucht weiter.

Solltet Ihr Fragen haben zur Gilde oder ob ggfs. auch mit geringfügig weniger Reputation eine Aufnahme möglich ist, könnt und solltet Ihr Euch vertrauensvoll an den leader wenden.
Hier empfiehlt sich eine pm im global oder eine E-Mail.


So bleibt der Chat übersichtlicher und Ihr würdet damit dem Team einen großen Gefallen tun.

Vielen Dank vorab!


Beachtet bitte zudem den Hinweis!
Ihr könnt nur gekickt werden, sprich die Gilde verlassen, wenn Ihr inaktiv (48h ohne login) seid oder wenn Eure Reputation unter den Gildendurchschnitt fällt. In gewisser Weise seid Ihr gebunden!
Bedenkt, dass auch ein leader inaktiv werden kann. Daher empfiehlt es sich wirklich etwas länger zu warten und eine größere Gilde mit erfahrenen Spielern zu wählen.
Ist dann die Wahl gefallen. Ihr habt Euch nach gründlicher Überlegung und idealer Weise auch einigen Unterhaltungen mit einigen Spielern der Gilde entschieden. Sendet eine Anfrage über die app oder kontaktiert den leader im Chat. In der Regel wird Euch dann das nötige Prozedere erklärt, wenn nicht schon geschehen.

Ich bin hier von meinen Kriterien ausgegangen. Sollte Euch eine Info fehlen, schreibt ein post und ich werde diesen Artikel step by step erweitern.
Sobald Euer Anliegen im Beitrag aktualisiert wurde, werde ich den post vom lieben Knopf löschen lassen, denn keiner mag Kilometer lang scrollen. :cry:

Ich Danke für Euer Verständnis.


Das wars es für den Anfang :mrgreen:
👁เดค👁🖖 Doc 👿

Post Reply

Return to “Written”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest