Official Hackerz Online Discord Welcome Channel
https://discord.gg/7u3rCHK
Once entered, first command you should use to get access is /new

- Follow us on twitter! https://twitter.com/OkitooHackers

[5. tutorial] the awakening part III - Gateways, Signal Jammer und was mach ich damit

Post Reply
User avatar
DocvalE
Legendary Hacker
Posts: 79
Joined: Mon Mar 13, 2017 07:06 AM
In-game Username: DocvalE
Location: land of shadows

[5. tutorial] the awakening part III - Gateways, Signal Jammer und was mach ich damit

Post by DocvalE » Sat Nov 25, 2017 21:20 PM

Gateways

Euch sind bestimmt im Shop auch schon die Spalte der Gateways aufgefallen und Ihr habt Euch gefragt, wofür diese sind.
In das Spiel wird es ein FBI in Zukunft geben. Das FBI kann Euer Gateway einkassieren. Solltet Ihr es verloren haben müsst Euch hier ein neues kaufen. Der Shop bietet Euch 3 Varianten an. Lasst uns das einmal genauer betrachten.


Gateway MAX Upgrades

Jegliche Extra Hardeware wird entfernt. Dies betrifft aktuell den Advanced Miner und den Signal Jammer.
Die Lieferung erfolgt in wenigen Stunden.
Die Standard Hardware ist voll ausgebaut.
Die IP bleibt bestehen und Ihr behaltet alle Eure Files.

Diese Variante macht für mich nur ganz am Anfang Sinn, um die Hardware adhoc fertig zu haben. Für den späteren Verlauf hab ich keinen wirklichen Nutzen entdeckt.



Stock Gateway

Jegliche Extra Hardeware und alle Files werden entfernt. Dies betrifft aktuell den Advanced Miner und den Signal Jammer.
Die Lieferung erfolgt in 24 Stunden ABER Ihr dürft diesen Zeitraum nicht hacken. Hier wird sicherlich die Nutzung des Passwort Crackers gemeint sein. Damit könnt Ihr aber bei getimten Jammerangriffen immer noch unterstützen.
Eurer IP wird erneuert und Ihr erhaltet ein Gatway wie beim ersten Login. Also mit nichts drin.



Maxed Gateway

Auch hier gehen jegliche Extra Hardeware und alle Files verloren
Die Lieferung erfolgt in 24 Stunden ABER Ihr dürft diesen Zeitraum nicht hacken. Hier wird sicherlich die Nutzung des Passwort Crackers gemeint sein. Damit könnt Ihr aber bei getimten Jammerangriffen immer noch unterstützen.
Eurer IP wird erneuert aber Ihr erhaltet Euer Gatway voll ausgebaut bzw. so wie es vorher war im unausgebautem Zustand.

Diese beiden Varianten sind für den Einsatz im Falle es eingezogenen Gateways durch das FBI zu nutzen. Welche Variante Ihr nutzt liegt bei Euch. Ihr solltet im besagtem Falle ein ausreichendes Polzer an HC haben um die Hardware schnell wieder voll auszubauen. Da die Updates auch HC kosten ist die Differenz von knapp 25 mio HC nicht die wahre Differenz. Sie ist somit geringer.
Ein weiterer Einsatzgrund ist ein Leak. So habt Ihr die Möglichkeit innerhalb von 24 Stunden die IP zu wechseln. Hier sehe ich besonderst die Leader und Co-Leader, die diesen zeitlichen Vorteil nutzen sollten im Falle eines Angriffes. Bis Ihr jedoch diese Summen verkraften könnt vergeht etwas an Zeit.



Signal Jammer

Kommen wir zur lang erwarteten neuen Hardware. Vorab die technischen Fakten.

Es besteht ein Cooldown von 2 Stunden.
Es bestehen 40 Level an Ausbaustufen.
Die Backtrace time erhöht sich mit jedem Level um 60 ms.
Die Laufzeit des Signales ist Level+19 s.
Der Jammer wirkt kumulativ, sprich gemeinschaftlich. Jeder zusätzliche Unterstützer mit dem Jammer erhöht die Backtrace time entsprechend seiner Zusammensetzung.
Lasst uns das ganze mal auf maximalem Level konkret in Zahlen fest machen.

Die Backtrace wird um 2,4 s erhöht.
Die Signallaufzeit beträgt 59 s.

Der Anspruch an ein gutes Timing eines koordinierten Angriffes sind eher gering bei 1 min. Bedenkt in der Regel geht es um einen Aufenthalt von maximal 20 s im Gateway. Dann habe ich aber auch die DC-data kopiert, sowie einen Wanna Cry und ein bot geuploadet.
Auch die Reduzierung von 2,4 s je Spieler ist enorm. Bei nur 10 Spielern die sich abstimmen haben wir 24 s mehr Zeit im Gateway.
Ich denke Ihr bemerkt gerade welche Macht eine gute Organisation ausmacht. Mit diesem tool ist es möglich jeden Spieler zu hacken, egal wie gut seine Defensive ist.

Hiermit wird es gerade wichtig ein gute Strategie im Umgang mit dem Thema Leader und Co-Leader zu erarbeiten.

Der entscheidende Punkt in der Nutzung dieser Hardware ist das abgestimmte Timing aller Beteiligten. Hier gibt es 2 Gruppen.

Die erste Gruppe besteht aus den Jammern.
Diese cracken das Ziel nicht, sondern stören das Gateway mit Ihrem Jammer.
Sofern der letzte das Signal aufgenommen hat besteht die größte Erhöhung der Backtrace time. Das ist auch der Moment in dem die Gruppe 2 in Aktion tritt.

Die zweite Gruppe besteht aus den Attackern.
Diese führen die gezielten Aktionen im Gateway des Zieles durch.

Wen Ihr das auf die Spitze treiben und absolut perfekt Organisieren wollt, kommt eine dritte Gruppe hinzu.

Die dritte Gruppe sind die Shadows.
Diese löschen die IPs der Jammer und Attacker aus den First Bounces.
Ideal erachte ich 1 shadow kümmert sich um 2 Jammer und 1 Attacker. Diese bilden eine Gruppe und verbinden über das gleiche Gateway.
Wenn Ihr perfekt Arbeitet reichen Euch dann 2 Bounce, jedoch wäre das dann nicht perfekt :mrgreen:
Die Bounce erhöhen die Backtrace time ja ebenso.

Sobald die Attacker mit dem crack begonnen haben, hat es keine Auswirkung mehr wenn Jammer dazu kommen. Ebenso hat es keine Auswirkung, wenn ein Jammer ausläuft und die Attacker noch im Gateway sind.

Mit den Batterien könnt Ihr den Cooldown aufheben.

Das basiert aktuell alles auf Theorie und den Informationen aus dem Forum. Ich werde aus einem bestimmten Grund erst mit vollem Ausbau die Testphase beginnen, um die Fakten auf den praktischen Prüfstand zu stellen.

In Kürze dann mehr aus praktischer Sicht.
👁เดค👁🖖 Doc 👿

Post Reply

Return to “Written”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest